Humboldthain-Grundschule

Home
Musikbetonung
Galerie
Termine
Kontakt
Projekte
Schulprofil
Lernen online (moodle)
Schulstation
Freizeitbereich
Eltern-Seiten
Sekretariat (Öffnungszeiten)
Impressum
"Kiezwelt"

 


Frühstücksverkauf in der Humboldthain-Grundschule

Informationen von Eltern für Eltern 


Mensa

                                             
in der
Humboldthain GS

Die Humboldthain- Grundschule hat seit 1994 einen Frühstücksverkauf, der von Schülern, Eltern und Lehrern organisiert wurde.

 Vorbereitung 

Verkauf    

Stand: 28.08.2007

Seit dem Schuljahr 2006 /07 ist dieser Verkauf in eine AG umgewandelt worden. Hier bereiten 24 Schüler der 3.-6. Jahrgangsstufen von 7.15- 7.50 Uhr belegte Vollkornbrötchen zu, die mit frischem Gemüse und Obst sowie Milchgetränken und selbst gebackenen Kuchen zu dem leckeren Frühstücksangebot unserer Schule gehören.

Die Leiterin der Frühstücksverkauf- AG plant gemeinsam mit den Schülern das Frühstücksangebot und den damit verbundenen wöchentlichen Einkauf, koordiniert die Bestellung der Brötchen und die verwaltet die Finanzen.

Interessierte Schüler melden sich bitte in der Frühstückspause an der Ausgabestelle (Mensa).

 

   28.08.2007 18:05

Bildungsmöglichkeiten in Berlin

Welche Schule soll unser Kind besuchen?

Hier finden Sie Adressen und Ansprechpartner.

 

Wo finde ich eine Schule in der Nähe unserer Wohnung?

Hier finden Sie Adressen und Ansprechpartner.

 

Ist mein Kind hochbegabt?

Begabte Kinder finden und fördern (Broschüre-BMBF)

   28.08.2007 18:31

Wann haben die Berliner Schulkinder keinen Unterricht?

Ferientermine in Berlin


Wann gibt’s „Hitzefrei“ in der Schule?
Wenn es im Schulgebäude um 11:00 Uhr mindestens 25 °C warm ist, endet der Unterricht nach der 5. Stunde; wenn diese Temperatur bereits um 10:00 Uhr erreicht ist, nach der 4. Stunde. Das gilt aber nicht für die Oberstufe und den Zweiten Bildungsweg.

Ist die Hitze vorhersehbar, werden die Unterrichtsstunden auf 30 Minuten verkürzt. Schwimmunterricht soll nur ausfallen, wenn er nicht im Anschluss an den Unterricht erteilt werden kann. Die Betreuung der Kinder und ein bestehendes Mittagessenangebot an der Schule wird auch bei Hitzefrei garantiert.

Über den Unterrichtsausfall bei Hitze entscheidet die Schulleitung.

   28.08.2007 18:29

Angebote für Eltern

 

Berlin startet Sommerschulen zur Sprachförderung für Migranten

Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund der Jahrgangstufen 7 bis 10 lernen in vier Sommercamps Deutsch. Grundlage dieser Sommerschulen ist ein gemeinsames Projekt der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, der Technischen Universität Berlin und der Stiftung Mercator. Anmeldungen für Schülerinnen und Schüler:
Gelbe Villa bis zum 15. Juni 2007 unter Telefon 76765013, http://www.die-gelbe-villa.de, ars-vivendi bis zum 20. Juni 2007 unter Telefon 53790036, http://www.die-sommerschule.de

Zur Hompepage des Senats<<<<<

 


 Was ist los im Kiez?

 

 Informationen und Termine

aus dem 

Stadtteil Wedding

(bitte anklicken)